Deutscher Schäferhund @LearnedMan @motosubatsu, ich will zeigen, es zu einem Tierarzt zu,es kommt nur schließen, wenn ich Ihr zu fressen geben, ist aber immer noch Angst, wenn ich versuche, heben Sie ihn an. Wie fange ich es an besuchen Sie die Tierarzt, ohne dass ich gekratzt/gebissen hat es? Ich schlug vor, einen edit zu machen, mehr generische. Das hängt natürlich sehr stark auf die Persönlichkeiten der Katzen, denke ich. Einige Mutter-Katzen aufhören mütterliche Verhalten über Ihr Kätzchen, sobald es nicht mehr wirklich benötigt, während einige pflegen eine enge Bindung an Ihre Erwachsenen Nachkommen und einige 'mütterlichen' soziale Verhaltensweisen (wie Pflege und Korrektur von Verhalten), das fast permanent. Auch wenn Ihre Katze verhält sich 'mütterlichen' es ist immer noch eine gute chance, die Sie züchten würde, mit dem Sohn, wenn beide fruchtbar sind; Katzen, die einfach nicht sehen, die Paarung in der gleichen Art, wie Menschen tun, so bekommen die Kätzchen sterilisiert, bevor Sie sexuelle Reife um dies zu verhindern.

Ich hörte von einem lokalen Tierarzt, um zu sagen, dass Whiskas kann die Ursache für eine Nierenerkrankung. Ich habe versucht zu forschen, die behaupten, aber so weit ich habe nicht in der Lage zu finden, Akademische Artikel, die sich mit diesem Thema beschäftigt, obwohl es eine große Menge von anekdotischen Beweise.

Ich Frage mich, ob jemand weiß, für sicher, ob diese wahr oder falsch ist. Anscheinend, ältere Katzen haben die Neigung, an einer Nierenerkrankung leiden. Jedoch, einige Leute sagen, Tierärzte haben Ihnen gesagt, dass Whiskas war verantwortlich für den Tod von Ihren Katzen. Ich nehme an, die Tierärzte wissen über die Häufigkeit von Nierenerkrankungen bei Katzen, so ist es verwunderlich zu Lesen, dass die Art der Decke statements von Fachleuten getroffen.

Einige Leute sagen, dass Taurin ist selbst Schuld. Aber Taurin ist klassifiziert als ein essenzieller Nährstoff, der durch den VCA Tierkliniken. Andere sagen, dass die trockene Lebensmittel oder Faser ist, was macht Katzen krank, aber wieder keine Beweise angeboten, wird zur Unterstützung dieser Ansicht.

UPDATE: In Antwort auf @DanS: Es ist schwierig zu beantworten, genau deine Frage. Soweit ich weiß, gibt es keine Richtlinien, auf die täglich empfohlene Zufuhr für Katzen. Fand ich auch einige Meinungen, die sagen, dass niemand weiß (z.B. hier). Jedoch, wenn es darum geht zu protein scheint eine Magische Zahl: 36%. Es scheint fast, dass Lebensmittel-Unternehmen bestrebt, zu erreichen, dass Nummer. Natürlich, die Frage sollte sein: 36% von was? In das Paket habe ich gekauft, es sagt, dass die empfohlene Höhe ist zwischen 45g und 90g je nach Alter. Dies entspricht 16g und 32g protein, beziehungsweise. Beachten Sie, dass das Produkt, das ich gekauft habe ist bestimmt für die Kätzchen. Jetzt werden nur die Tabelle der Werte, die ich fand, war, veröffentlicht (pdf) FEDIAF (Seite 17.) Er sagt, die empfohlene Menge an protein 25.0 g für Erwachsene und 28-30g, wenn die Katzen noch wachsen pro 100g Trockenfutter. Wie Sie sehen können, wenn mein Paket enthielt 100g, es hätte 35.5 g-proteins, eine Steigerung von 15% bezogen auf die höchste empfohlene Tagesdosis gegeben durch FEDIAF. Dies ist eine deutliche Steigerung? Ich weiß es nicht.

Als für die Salze, ich weiß nur, dass Whiskas enthält jodiertes Salz aber, das Produkt kaufte ich nicht sagen, die Menge. Andere Zutaten angegeben sind, die in einem anderen Absatz aber ohne Prozentsätze oder Beträge.