Anekdotisch kann ich sagen, dass unsere Möpse schwimmen in gechlortem Wasser (mit Schwimmweste) und haben nie gezeigt, Anzeichen von distress anderen als der Geruch. Danke für die Antwort. Für das Essen, was wir ursprünglich Fütterung sehr reiche Nahrung mit hohem Fleischanteil, aber Sie begannen Häufig krank. Wir schalteten Sie "billiger" Essen und Sie nicht mehr krank sind. Ich habe das mit meinem Hund und es funktioniert......wenn ich dort bin. Wenn ich abwesend bin, obwohl er nicht give a damn. Und er weiß, dass er etwas falsch machte, weil der Blick, den er mir gibt, wenn ich nach Hause ("ich weiß, ich Tat etwas schlecht, aber ich konnte nicht widerstehen" Art von look) @JohnJanssen - Gut zu hören. :) Sind Sie die Familie? Wurden Sie gerettet, zusammen? Unsere beiden (Rettungs -) Katzen sind Geschwister, die überlebt in der wildnis zusammen, so haben Sie ein team-Mentalität. Einer von Ihnen ist wirklich besorgt über alles, aber Sie Vertrauen einander (die selbstbewussten können überzeugen, die besorgt man, dass etwas sicher ist).

Man sollte nicht die bestrafen, die Ihren Hund in der Ausbildung. Ich habe diesen Fehler gemacht, in der Vergangenheit und mit Hunden und Pferden, und ich werde Ihnen sagen, es ist kontraproduktiv. Zu wollen, bestrafen einen Hund, glaube ich, ist in der Regel aggression, die durch frustration verursacht beim Hund nicht das tun, was Sie wollen. Sie das Gefühl haben, die Kontrolle über den Hund, was Sie tun, und Sie fühlen sich wie Sie haben eine Menge Zeit in sagen Sie Ihrem Hund, was Sie wollen, die Sie haben können, so fühlen Sie sich wie an diesem Punkt der Hund schlecht auf Zweck. Meine persönliche Erfahrung ist, dass Sie versuchen sollten, finden Sie einen guten Rastplatz, wo Sie Ihr Tier etwas zu tun, was richtig und gehen Weg, wenn Sie frustriert. Denken Sie darüber nach und kommen später zurück.

Nun, wie Sie mit Ihrem Hund trainieren. Ich werde im Voraus sagen, dass die Ausbildung eines Hundes mit meist Belohnungen ist schwieriger, aber langfristig wirst du glücklicher sein mit den Ergebnissen. Ihr Hund wird tun der Befehle, denn er will, oder ist zumindest froh, Sie zu tun, weil Sie gefragt. Sie können sich ein Hund Verhalten mit Strafen, aber Sie werden sehen, dass Hund vermeiden und kriechen. Ich versohlte meinen Hund genau zweimal in Ihrem Leben, als Sie Tat etwas, was sehr gefährlich ist, und Sie werden immer noch gelegentlich erschaudern bei mir. Es ist nicht etwas, das ich stolz bin und mit der hinteren Seite, ich sehen, wie ich das gehandhabt haben ist es besser, zu vermeiden, beide Situationen.

Wenn Sie nicht mit dem clicker-training, oder zumindest einige version von marker-training, ich schlage vor, Sie suchen im internet. Es gibt buchstäblich Tausende von video und Artikel auf es. Die Grundidee ist, dass Sie ein Gerät besitzen, das macht ein Klick-Geräusch. Wenn der Hund tut, ein Verhalten, das Sie markieren/auf das Verhalten zu, lassen Sie den Hund wissen, dass es das war, was Sie Taten, genau in diesem Moment, dass Sie wollen, wiederholt. Das ist besser, als nur darum, einen zu behandeln, weil durch die Zeit, die Sie beenden und sagen 'Guter junge!', oder zu Fuß den Hund, um Ihnen die Behandlung, die Sie getan haben könnte 5 verschiedene Verhaltensweisen. Es macht das, was Sie Fragen viel klarer. Ich empfehle Ihnen, eine andere person finden und Praxis aufeinander auf. Versuchen Sie jede andere Natürliche Neigungen, und alle nicht-verbale Signale, um zu versuchen und bekommen ein bestimmtes Verhalten. Klicken Sie auf und geben Sie diese ein oreo-wenn Sie in der Nähe erhalten, was Sie wollen, und arbeiten Sie in. Dies wird Ihnen helfen zu verstehen, wie Ihr Hund es sieht, denn wenn man weiß, was das sitzen ist und haben ein Wort mit ihm verbunden, es ist wie eine andere Sprache für ihn.

Das ist das Grundprinzip, aber es gibt Richtlinien, die Ihnen helfen, die Fortschritte viel schneller. Ein paar Dinge, die ich schlage vor, aus persönlicher Erfahrung ist, an die Zukunft zu denken, was Sie wollen, um Ihren Hund zu tun, auf Befehl. Machen Sie eine Liste all die Wörter, die Sie verwenden werden, und stellen Sie sicher, Sie sind alle so kurz und unähnlich wie möglich. Also, Sie wollen nicht zu sagen, "sit down" und "lay down", weil Sie sich zu ähnlich. sagen Sie einfach 'sitzen' und 'down' oder 'lay'. Auch Hunde haben kurze Aufmerksamkeitsspanne. Sie machen viel mehr Fortschritte, indem er drei 5min Sitzungen am Tag, im Gegensatz zu einem 1-Stunden-session am Wochenende. Sie werden buchstäblich in der Lage, um zu sehen, Ihr Hund Herunterfahren und gehen lustlos das gleiche wie wir alle haben in der Schule nach einem langweiligen Tag.

Sollten Sie es vermischen sich auch. Holen ein paar Dinge für die Arbeit an und drehen durch Sie, so dass es nicht die gleiche langweilige Sache, jeder Zeit. Haben Sie keine Angst, um zu erfassen eine zufällige Verhalten oder versuchen, die Form etwas aus dem nichts. Einige Verhaltensweisen können nur erfasst werden, auf diese Weise, wie Rinde, das ist sehr schwer zu bekommen die meisten Hunde zu tun. Lehr 'Rinde' erlaubt, Sie zu lehren, 'ruhig', die viele Besitzer genießen möchte.

Mangel an Ablenkung ist ein weiterer wesentlicher, wenn Sie mit dem training beginnen. Gehen Sie zu einem ruhigen Raum in Ihrem Haus, nicht außerhalb, kein tv, keine anderen Hunde oder Menschen. Sie sagte, Ihr Hund starrt in die Ferne. Stellen Sie sicher, dass die interessanteste Sache rund. Sobald er kann einen Befehl auch drin, dann erhöhen Sie allmählich den Reiz. Wenn er Mühe hat, es zu tun mit einem Reiz, dann gehen Sie zurück, um irgendwo leiser, bis er ' s besser.

Sie müssen auch die Belohnung sehr Häufig und verwenden Sie jackpot belohnt, wenn Sie besonders gut können. Wenn Sie get frustriert, Sie gehen, um etwas einfaches und ganz.

Schließlich, wenn Ihr Hund hat ein problem mit anderen Hunden schnüffeln, die ihn, halten ihn von anderen Hunden. Es macht ihn nervös, und Hund parks, wenn das ist, wo Ihr geht, sind keine guten Ideen. Dumm-Besitzer mit schlechten Hunden geht es genauso wie Menschen mit gut erzogene Hunde. Die puppy training oder obedience-Klassen sind eine schlechte Wahl für den gleichen Grund. Sie möchten einen Hund mit kurzer Aufmerksamkeitsspanne, um den Fokus auf Sie, wenn es gibt ein paar neue Hunde, Sehenswürdigkeiten und Gerüche zu untersuchen. Es wäre besser, eine Prüfung, eine Klasse, um die Lektionen und wenden Sie Sie in eine freundlichere Umgebung. Viel Glück.